Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Organisation (falls zutreffend)

Position (falls zutreffend)

Telefon

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Betreff

Ihre Nachricht

e: kontaktieren    t: +49 (0)173 8048962   

Welche Vorteile hat die Verwendung eines Schienen-Deckenlifters?

TransactiveXtra

Schienen-Deckenlifter bieten sowohl Endbenutzern als auch Pflegepersonal viele Vorteile. Ein Prism Schienen-Deckenliftereignet sich zum Einbau in private Wohnbereiche, Pflegeheime, Krankenhäuser oder andere Einrichtungen.

Ein Schienen-Deckenlifter ist schnell und einfach zu bedienen,
er ist nie im Weg und immer dort, wo Sie ihn benötigen. Dank dieser ständigen Verfügbarkeit wird er von Betreuungspersonal eher eingesetzt als ein mobiler Lifter, der möglicherweise nicht immer sofort zur Hand ist, wenn es erforderlich ist.

Ein Schienen-Deckenlifter ermöglicht die einfachere Positionierung einer Person.
Er beseitigt das Risiko von Rückenverletzungen für Pflegende bei der Patientenverlegung und sein Einsatz erfordert minimalen Aufwand. Der Lifter kann in den meisten Fällen von einer Person bedient werden, er ermöglicht einen viel engeren Kontakt zwischen dem Benutzer und dem Pflegepersonal sowie einen würdevolleren Einsatz als andere Lösungen. Ein Schienen-Deckenlifter ermöglicht die einfachere Positionierung des Patienten, da dieser ohne jegliche körperliche Anstrengung vom Pflegepersonal angehoben, abgelassen und horizontal bewegt werden kann.

Er ist platzsparend.
Er eignet sich daher häufig für den Einsatz in engen Räumen oder Toiletten/kleinen Bädern, wo ein tragbarer Lifter schwierig manövriert werden kann.

Er ermöglicht höheres Anheben und niedrigeres Absenken als ein tragbarer Lifter.
Derselbe Lifter kann für den Transfer vom Boden auf einen Stuhl, in die Dusche, ein erhöhtes Bad oder ein Bett eingesetzt werden.

Schienen-Deckenlifter sind bei den Personen, die in ihnen angehoben werden, sehr beliebt.
Kunden fühlen sich darin in der Regel sicher, da keine plötzlichen Bewegungen auftreten. Der Freeway TransactiveXtra hat einen „Soft-Start“ als Standardfunktion, d. h. der Lifter steigert sich schrittweise zu seiner vollen Geschwindigkeit, wodurch praktisch jegliches Rucken verhindert wird.

Da die Bedienung eines Schienen-Deckenlifters nur eine Handbedienung erfordert, kann das Pflegepersonal dem Patienten jederzeit behilflich sein.

Ein einfaches System ist in wenigen Stunden montierbar.
Komplexere Systeme können ganze Gebäudeetagen abdecken und ermöglichen den Transfer zu jedem beliebigen Punkt.

Ein Deckenlifter kann in Reitschulen installiert werden und den Transfer auf das Pferd und vom Pferd ermöglichen.

Im Wohnbereich
Schienen-Deckenlifter leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und ermöglichen es häufig, dass Personen in Situationen, wo andernfalls ein Krankenhausaufenthalt notwendig wäre, in ihrem Zuhause bleiben oder dorthin zurückkehren können. In einigen Fällen ermöglicht der Schienen-Deckenlifter ein gewisses Maß an Unabhängigkeit.

Kontaktieren Sie Prism

Rufen Sie jetzt an, um mit einem unserer fachkundigen Berater zu sprechen:
+49 (0)173 8048962