Prism Medical UK, Spezialist für Hub-, Stütz- und Badehilfen, kündigte heute die Übernahme der The Mobility Equipment Company (TMEC) an

Das in Hinckley ansässige Unternehmen TMEC genießt einen etablierten Ruf als führender Anbieter einer Reihe von Mobilitätshilfen für Behinderte in den Midlands.  TMEC bietet zudem Lösungen für die Installation, den Service und die Reparatur für einen wachsenden Kundenstamm an.

Die Übernahme festigt Prisms Position als schnell wachsendes Unternehmen und folgt dem Management-Buyout im April und dem im September durchgeführten Kauf des führenden Schulungsanbieters für Hub- und Stützhilfen, HME Ltd. Die Akquisition von TMEC wird den Umsatz der Prism-Gruppe im Jahr 2015 voraussichtlich um rund 4 Millionen £ steigern.

Die Akquisition kommentierte Prism UKs Chief Executive Officer Stuart Meldrum wie folgt: „Wir bewundern die von TMEC geleistete Arbeit in der Region Midlands schon seit langem.  Als sich uns die Gelegenheit zum Erwerb von TMEC bot, fanden wir, dass wir diese Gelegenheit einfach nicht verpassen konnten.  Da seine Unternehmensstruktur und Kultur in vielerlei Hinsicht der von Prism ähnelt, bin ich überzeugt, dass der Erwerb von TMEC unserem Unternehmen weitere Impulse geben wird, unsere strategischen Ziele zu erreichen.  Für die absehbare Zukunft wird TMEC seine Arbeit wie bisher fortsetzen, und durch die zusätzliche Unterstützung durch die Ressourcen von Prism wird das Unternehmen noch erfolgreicher.”

Tim Fergus, Geschäftsführer bei TMEC, fügte hinzu: „Ich freue mich sehr, dass TMEC jetzt Teil der Prism-Familie ist.  Prism hat sich in den letzten Jahren als sehr erfolgreich bei der Herstellung von hervorragenden Produkten sowie der Bereitstellung von Support-Diensten wie der Installation und Wartung erwiesen und den Endbenutzer der Produkte stets in das Zentrum ihrer Unternehmensphilosophie gerückt.  Ich bin mir sicher, dass TMECs spezifisches Fachwissen eine ohnehin schon sehr positive Zukunft nur noch weiter verbessern wird.“